Sanierung des Bethcke-Lehmann-Brunnens

Im Garten der Burgstraße 45 b steht der Bethcke-Lehmann-Brunnen, der 1914 als Dank und Denkmal für das Ehepaar Ludwig und Emilie Bethcke-Lehmann entstand. Das wohlhabende Paar hatte der Stadt zwei Grundstücke und einen größeren Geldbetrag geschenkt - mit der Auflage, eine evangelische Stiftung zur Betreuung von Jugendlichen zu gründen. Nach einhundert Jahren ist der Bethcke-Lehmann-Brunnen nicht mehr als eine Erinnerung an frühere Schönheit. Mit Ihrer Spende helfen Sie, den Brunnen wieder zu einem attraktiven Ort für die Bewohner*innen und die Öffentlichkeit zu machen. Nutzen Sie einfach den nebenstehenden Link, um direkt zum online Formular zu gelangen.

weitere Informationen

Ihre Spende – mit Herz für Mensch und Gott ...

In den meisten Gebieten sozialer Versorgung reicht die staatliche Finanzierung nicht aus, um hilfsbedürftigen Menschen entsprechend unseres diakonischen Leitbildes ein Leben in Würde und ohne existenzielle Einschränkungen zu ermöglichen. Zunehmend ziehen sich Leistungsträger auf Mindeststandards zurück, mit denen wir uns nicht zufrieden geben wollen. Wir möchten ganzheitliche Begleitung des Lebens in seiner Vielfalt von der frühen Jugend bis zuletzt ermöglichen.

Wenn Sie diesen Gedanken teilen und uns bei dieser Aufgabe unterstützen möchten, können Sie mit einer Geld- oder Zeitspende die Verwirklichung konkreter Pläne vorantreiben. Eine Auflistung aktueller Projekte finden Sie auf dieser Seite. Für welchen Bereich oder welches Projekt Sie sich auch entscheiden, Sie erhalten hier eine Übersicht, wie wir gesammelte Mittel eingesetzt haben und auf welchem Stand die Projekte sich jeweils befinden. Eine ehrenamtliche Tätigkeit ist in verschiedenen Bereichen des Diakoniewerks möglich und kann in den meisten Fällen durch Sie aktiv mitgestaltet werden. Udo Israel erläutert Ihnen gern Möglichkeiten des Engagements.

Geldspenden können Sie anonym entrichten oder namentlich mit Spendenbeleg. Für Spenden über 200 € erhalten Sie automatisch einen Zuwendungsbescheid. Bei kleineren Beträgen genügt der Zahlungsnachweis, um diesen steuerlich geltend zu machen.
Gerne können Sie auch unsere Spendenbox im Foyer des Diakoniekrankenhauses benutzen, um uns zu unterstützen. Dabei gilt: jeder Betrag zählt!

Wir versichern Ihnen, mit Ihren Daten sorgsam umzugehen. Weder Adressen noch andere Informationen werden an Dritte weitergegeben. Die Spendenverwaltung wird nicht aus gespendeten Mitteln finanziert.

Aktuelle Spendenprojekte

Unser Spendenkonto

Bank für Sozialwirtschaft
Konto0004 4790 30
BLZ8102 0500
IBANDE09 8102 0500 0004 4790 30
BICBFSWDE33MAG

Bitte vergessen Sie nicht, Ihren gewünschten Verwendungszweck anzugeben.

Oder direkt über unser Onlinespendeformular.

Kontakt

Leiter Unternehmens­kommunikation
Udo Israel
0345 - 778-6203