Fit fürs Ehrenamt: Alterserkrankungen und der Umgang damit im Ehrenamt

28. April 2021

16:30 Uhr Mutterhaussaal

Mit zunehmendem Alter steigt das Risiko, durch Krankheiten im Alltag beeinträchtigt zu werden Das hat mit den biologischen Veränderungen des Körpers zu tun, mit der vorherigen beruflichen Exposition und mit der individuellen Lebensweise Die Auswirkungen zu kennen, bedeutet, in der alltäglichen Begleitung darauf besser eingehen und reagieren zu können.
Dr. med Henning Freund (Chefarzt für Geriatrie am Diakoniekrankenhaus) gibt Ihnen einen Überblick über typische Erkrankungen im Alter, Funktionsbeeinträchtig ungen und den Umgang damit im Ehrenamt  Ab ca.18 00 werden Ihre Fragen beantwortet.

Bitte melden Sie sich per E Mail Seniorenbesuchsdienst(at)freiwilligen-agentur.de
oder online auf www.freiwilligen-agentur.de/veranstaltungen 
oder telefonisch unter 0345 27 99 2345 an.