Sommerliche Orgelvesper

11. August 2018

Orgel_sitzplaetze.jpg
Kantor_Meyer.jpg

18.30 Uhr, Kirche im Diakoniewerk


Vor 110 Jahren wurde die Orgel in der Kirche des Diakoniewerks Halle durch eine neue, größere ersetzt. Gebaut von Orgelbaumeister Rühlmann Senior aus Zörbig war diese Orgel so groß, dass sie nicht am ursprünglichen Ort, auf der Nordempore, eingesetzt werden konnte. Sie musste im östlichen Seitenflügel installiert werden. Diese Konstellation ist untypisch für Kirchbauten.
Auch in klanglicher Hinsicht hat die Orgel im Diakoniewerk etwas Besonderes zu bieten. Sie besitzt bis heute als einzige der Orgel in Halle ihre ursprüngliche, romantische Disposition und damit ihren authentischen Klang.

Seit 25 Jahren lädt Kantor Tim-Dietrich Meyer monatlich zur Musikalischen Vesper ein. Im Mittelpunkt steht immer die Orgel - meist in Kombination mit anderen Instrumenten. Zum Beginn der Sommerferien erklingt das Instrument solo. Auf dem Programm stehen Werke aus drei Jahrhunderten.

Der Besuch des Konzerts ist kostenlos.
Im Anschluss wird um Spende zur Kollekte gebeten.