Erfolgreiche Rezertifizierung der Organzentren im Diakoniekrankenhaus

08. Juli 2014

logos_darmzentrum-lungenzentrum.jpg

Am 7. und 8. Juli 2014 unterzogen sich das Darmzentrum Diako und das Lungenkrebszentrum Diako am Diakoniekrankenhaus Halle erfolgreich den Audits zur Rezertifizierung. Alle zwei Jahre werden die Abläufe und Standards der Organzentren durch eine unabhängige Kommission überprüft und beurteilt. Bei Einhaltung aller Kriterien wird ein Zertifikat ausgestellt. Damit wird Patientinnen und die hohe und individuelle Versorgungsqualität der Einrichtungen garantiert.

Kennzeichnend für zertifizierte Zentren ist unter anderem eine enge interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen dem medizinischen Personal der Kliniken und Spezialisten aus anderen Einrichtungen oder Praxen. Teil der Prüfung ist dementsprechend auch eine Überwachung der kooperierenden Einrichtungen.

Kontakt

Leiter Unternehmens­kommunikation
Udo Israel
0345 - 778-6203