Diakoniekrankenhaus Halle und Uniklinikum Halle schließen Kooperationsvertrag

09. November 2021

21_11_Vertrag_uni_DTV3744-mam-foto-WEB.jpg
21_11_Vertrag_uni_DTV3744-mam-foto-WEB.jpg
21_11_Vertrag_uni_DTV3744-mam-foto-WEB.jpg
21_11_Vertrag_uni_DTV3744-mam-foto-WEB.jpg

Das Diakoniekrankenaus Halle ist nun Kooperationspartner im Netzwerk für Altersmedizin im Südlichen Sachsen-Anhalt. Die offizielle Vertragsunterzeichnung fand am Dienstag, den 9. November 2021 im Diakoniekrankenhaus statt.

Ziel ist, die medizinische Versorgung von älteren Menschen im südlichen Sachsen-Anhalt zu sichern. Dazu werden die Expertisen im Zentrum für Altersmedizin im Südlichen Sachsen-Anhalt (ZASSA) gebündelt. Partner dieses Netzwerkes sind unter der Leitung der Universitätsklinik und Poliklinik für Altersmedizin des Universitätsklinikums Halle (Saale) bereits die Klinik für Geriatrie, Carl-von-Basedow-Klinikum am Standort Merseburg und die Klinik für Geriatrie, Carl-von-Basedow-Klinikum aus Querfurt.

 

Kontakt

Leiter Unternehmens­kommunikation
Udo Israel
0345 - 778-6203