Gedenkfeier für Verstorbene im JJH während der zweiten Coronawelle

12. März 2021

21_03_Gedenkfeier_JJH_IMG_1172.jpg
21_03_Gedenkfeier_JJH_IMG_1172.jpg
21_03_Gedenkfeier_JJH_IMG_1172.jpg
21_03_Gedenkfeier_JJH_IMG_1172.jpg
21_03_Gedenkfeier_JJH_IMG_1172.jpg
21_03_Gedenkfeier_JJH_IMG_1172.jpg

Mit einer Gedenk-Andacht unter freiem Himmel verabschiedeten sich am Freitag, den 12. März 2021, die Pflegeteams des Johannes-Jänicke-Hauses von den in der Einrichtung während der zweiten Corona-Pandemiewelle verstorbenen Bewohnerinnen und Bewohner. Die Namen aller wurden verlesen und so der vielen Schicksale gedacht.
Zwischen Dezember und Februar 2021 gab es auch im Johannes-Jänicke-Haus trotz hoher Sicherheits- und Hygienemaßnahmen viele Covid-19-Infizierte unter den Bewohnerinnen und Bewohnern und so auch Todesfälle. Nicht immer war Gelegenheit in dieser Zeit Abschied zu nehmen von den Menschen, die sich in der Obhut des Personals befanden. Auf kleinen Kärtchen hatten Mitarbeitende Gelegenheit ihre Gedanken und Wünsche zu notieren und mit einem Ballon fliegen zu lassen.

Kontakt

Leiter Unternehmens­kommunikation
Udo Israel
0345 - 778-6203