Kreuz für Intensivstation

18. Juli 2019

IMG_6920.jpg
IMG_6920.jpg
IMG_6920.jpg

Der Wartebereich der Intensiv- und Kurzliegerstation des Diakoniekrankenhauses wurde am Donnerstag, dem 18. Juli, um ein schmückendes Holzkreuz bereichert. Seelsorger Samuel Hüfken übergab dieses an Chefärztin Dr. med. Birgit Schenk, die das Kreuz stellvertretend für die Stationsmitarbeitenden in Empfang nahm. Hergestellt wurde der naturbelassene Wandschmuck durch den Pfarrer der evangelischen Gemeinde Groß Rosenburg, Ulf Rödiger, der dem Diakoniekrankenhaus zwei dieser Holzkreuze zur Verfügung gestellt hat. 

Kontakt

Leiter Unternehmens­kommunikation
Udo Israel
0345 - 778-6203