Ausschreibung für ein dreidimensionales Kunstwerk

21. September 2021

DKH_Rondell.jpg

Mit einem dreidimensionalen Kunstwerk vor dem Diakoniekrankenhaus Halle im Mühlweg 7 soll an das Engagement und die Verdienste der Diakonissen erinnert werden. Dazu hat das Diakoniewerk Halle einen mit 25.000 EUR dotierten Kunstwettbewerb gestartet. Teilnehmen können Künstlerinnen und Künstler, die ihren Lebens- und/oder Arbeitsmittelpunkt in Sachsen-Anhalt, Sachsen oder Thüringen haben. Es besteht keine Altersbeschränkung. Einreichen können Einzelpersonen, Künstlerpaare und Gruppen.
Die Bewerberinnen und Bewerber müssen eine handwerkliche Ausbildung oder ein künstlerisches Studium oder eine vergleichbare langjährige künstlerische Tätigkeit nachweisen.

Alle Details sind zu finden unter www.diakoniewerk-halle.de/skulptur