Bitte um Zeitungsspende

15. April 2021

20210415_094140_MZ_web.jpg

Der Soziale Dienst im Johannes-Jänicke-Haus liest regelmäßig mit Bewohnerinnen und Bewohnern Tageszeitungen und spricht über Geschehnisse des Tages. Bei drei Wohnbereichen und 152 Menschen mitunter eine kleine organisatorische Hochleistung, denn natürlich wird da auch manchmal etwas zerknittert, durcheinander gebracht, eingerissen. Deshalb die Abo-Zahl zu erhöhen ist übertrieben - nicht jeden Tag werden vier Exemplare gebraucht. Manchmal einfach eine Zeitung mehr zur Hand zu haben, wäre einfach schön. Deshalb bittet der Soziale Dienst darum, in Urlaubszeiten oder Fällen, in denen Zeitungen für ein paar Tage übrig sind, eine Umleitung an den Sozialen Dienst im Johannes-Jänicke-Haus, Burgstraße 45 einzurichten. Für weitere Fragen und Abstimmungen steht die Leiterin Marilyn Krafczyk marilyn.krafczyk(at)diakoniewerk-halle.de zur Verfügung.