Besuchsregelung im Bereich Pflege und Betreuung ab 21. Dezember 2020

17. Dezember 2020

JJH_aussen_Platz.jpg

Mit den verschärften Maßnahmen zur Kontaktminimierung und dem allgemein geltenden Lockdown müssen die Besuchs-Regelungen im Johannes-Jänicke-, Mathilde-Tholuck- und Bethcke-Lehmann-Haus angepasst werden. Sie finden die aktuell geltenden Vorgaben unten.
Unabhängig von den beschriebenen Maßnahmen, bitten wir Angehörige auf diesem Wege, genau zu prüfen, welche Besuche zu den Feiertagen nötig sind. Bedenken Sie, dass jeder Kontakt eine potenzielle Gefährdung nicht nur Ihrer Angehörigen sondern aller Bewohner*innen und Mitarbeitenden darstellt.

Besuchsregeln
Aufgrund der nötigen Begrenzung der Kontakte sowie der personellen Kapazitäten zur Testung der Angehörigen kann jeder Bewohner je Kalenderwoche 2 Besuche von jeweils einer Person und für jeweils maximal eine Stunde erhalten. Eine vorherige Anmeldung ist notwendig.
Ausgenommen von dieser Regelung sind palliativ versorgte Bewohner*innen.

Es gelten folgende Besuchszeiten
Montag - Freitag 10 - 15 Uhr
Feiertagsregelungen:
24. Dezember 2020 9-13 uhr
25. Dezember 10-16 Uhr
26. Dezember 10-16 Uhr
31. Dezember 9-13 uhr
Bitte kontaktieren Sie die jeweiligen Wohnbereiche zur Koordinierung der Besuche

Vor jedem Besuch
ist ein PoC-Antigen-Schnelltest durchzuführen. Die Wartezeit bis zum Ergebnis beträgt 15 min. Eine Besuchsfreigabe erfolgt nur bei negativem Testergebnis.
Darüber hinaus ist ein Gesundheitsfragebogen auszufüllen.

Während des Besuchs
ist das Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes verpflichtend. Dieser wird Ihnen durch unser Personal ausgehändigt. Bitte achten Sie auf den erforderlichen Kontaktabstand von 1,5 m.
Bevorzugt sollten Sie sich während des Besuches auf dem Außengelände aufhalten. Bei Besuchen in Innenräumen ist der Aufenthalt pro Zimmer auf 2 Personen beschränkt.

 

Das Team des Bereiches Pflege und Betreuung wünscht allen Angehörigen trotz der Einschränkungen ein frohes Fest und einen guten Jahreswechsel.