Besuchsregelung für Pflege und Betreuung

30. Oktober 2020

Maskenpflicht.jpg

Aufgrund der aktuellen „Corona“-Lage gilt ab Freitag, den 30. Oktober 2020, das folgende Besucherkonzept in den Altenpflegeeinrichtungen Johannes-Jänicke-Haus, Mathilde-Tholuck-Haus sowie im Wohnheim für Menschen mit Behinderung.

1. Besucherregeln

  • ein Besucher pro Bewohner pro Tag nach vorheriger telefonischer Anmeldung
  • maximale Besuchsdauer: 60 Minuten/Tag

2. Anmeldung/Terminabstimmung
Bitte kontaktieren Sie zur Vereinbarung folgende Nummer je nach Wohnbereich Ihrer Angehörigen.
EG /UG  0345 778-7374
WB 1      0345 778-6160
WB 2      0345 778-6161
MTH       0345 778-6128
WfB        0345 778-7100

  • Besuchsfreigabe nach Dokumentation des Gesundheitsfragebogens (Angaben zur Person, Angaben zum Gesundheitszustand)
  • Prüfung durch Mitarbeitende auf Vollständigkeit des Gesundheitsfragebogen
  • Hinweis auf Hygieneflyer „Richtiger Umgang mit dem Mund-Nasen-Schutz“ (MNS wird von der Einrichtung an die Besucher ausgegeben)

3. Hinweise zu Hygieneregeln

  • bevorzugter Aufenthalt auf dem Außengelände
    Besuchsorte können sein:
    vor dem Haus, im Wohnzimmer des Wohnbereiches (immer ein Besucherpaar), im Bewohnerzimmer (wenn Einzelzimmer oder Bewohner bettlägerig), auf dem Balkon
  • Gewährleistung des erforderlichen Kontaktabstandes
  • Einweisung des Besuchers im Umgang mit MSN und der Händedesinfektion, Hinweis auf Hygieneregeln

4. Besuchsverbot

  • bei fehlendem Gesundheitsfragebogen (Verweigerung des Ausfüllens)
  • bei Missachtung der Hygiene- und Abstandsregeln
  • für Personen mit Atemwegserkrankungen innerhalb der letzten 14 Tage
  • für Personen, die bereits infiziert sind
  • für Kontaktpersonen zu positiv getesteten Personen
  • nach Auslandsaufenthalt in den letzten 14 Tagen
  • für Personen unter 16 Jahren