Besuche im Johannes-Jänicke-Haus

11. Mai 2020

Entsprechend der 5. Eindämmungsverordnung des Landes Sachsen- Anhalt treten ab dem 11. Mai 2020 weitere Lockerungen in Kraft. Damit sind Besuche in Pflegeheimen und Behindertenwohnheimen wieder möglich. Wir sind sehr glücklich darüber und bitten Sie hiermit, uns bei der Umsetzung folgendermaßen zu unterstützen.

Abweichend von der Eindämmungsverordnung herrschen im Johannes-Jänicke-Haus besondere Vorkehrungen. Das Gesamthaus steht noch bis voraussichtlich 19.05.2020 unter Quarantäne. Dies bedeutet, dass bis dahin keine Besuche möglich sind. Es erfolgen vor Ablauf der Frist Kontrolluntersuchungen aller Bewohner*innen. Sofern diese unauffällig sind, wird die Quarantäne in Rücksprache mit dem Gesundheitsamt aufgehoben.

 

ACHTUNG!

1. Bitte vereinbaren Sie im Vorhinein einen Besuchstermin. Aktuell gilt: Pro Bewohner ein Besucher für eine Stunde pro Tag, allerdings gilt das nicht für Kinder unter 16 Jahren sowie Menschen mit Atemwegserkrankungen. Um während der Besuche die vorgegeben Sicherheitsabstände einhalten zu können, müssen wir Besuchstermine vergeben. Bitte kontaktieren Sie zur Vereinbarung folgende Nummer je nach Wohnbereich Ihrer Angehörigen.

EG /UG 0345 / 778 7374

WB 1     0345 / 778 6160

WB 2     0345 / 778 6161

2. Bitte füllen Sie vorIhrem Besuch den beigefügten Gesundheitsfragebogen aus. Sofern Sie eine Frage mit „JA“ beantworten, ist es nicht möglich die Einrichtung zu betreten.