Schmerztherapie in der Psychosomatik

21. Oktober 2019

Seit 21. Oktober 2019 hält die Klinik für Psychosomatik und Psychotherapie des Diakoniekrankenhauses Halle ein neues Angebot für Patient*innen mit Schmerzstörungen und psychischen Erkrankungen im Zusammenhang mit orthopädischen und neurologischen Symptomen vor. Das gruppenpsychotherapeutische Programm findet über neun Wochen bis Mitte Dezember 2019 statt. Dabei bleibt die Gruppe geschlossen, das heißt die Teilnehmenden wechseln nicht.

Das Angebot wird geleitet von Oberärztin Dr. Annett Schuchort, Fachärztin für Neurologie, und Elten Lange, Fachärztin für Physikalische und Rehabilitative Medizin mit den Zusatzbezeichnungen Chirotherapie und Sozialmedizin. Die beiden Ärztinnen haben zudem eine psychotherapeutisch-psychosomatische Qualifikation.