Kampagne für qualitätsgesicherte Reinigung gestartet

30. April 2018

DWS_Reinigung_8762web.jpg

Ein sauberes Krankenhaus hilft gefährliche Keime einzudämmen. Mit diesem Grundsatz startete die Servicegesellschaft in diesem Jahr in eine Offensive, die zur nachweisbaren Qualitätssicherung im Bereich Reinigung beiträgt. Mit Teilnahme an der Kampagne "Hand in Hand" werden derzeit die Reinigungsprozesse fest im Qualitätsmanagement des Diakoniewerks integriert.

Als erste Maßnahme fand eine Schulung des Reinigungsteams unter dem Titel "Reinigung-Hygiene-Ergonomie" statt. Die Schulung endete mit der Vergabe eines Zertifikats. Damit kann nun auch nach außen kommuniziert werden, dass die Reinigung einem unabhängigen Kontrollprozess unterzogen wird.

Als zweite Stufe folgt die Erfassung und Begutachtung der laufenden Reinigungsprozesse. Daraus resultierend werden fest strukturierte Abläufe definiert, welche nicht nur die Einhaltung der definierten Standards sichern, sondern diese vor allem nachvollziehbar dokumentieren.