Momente der Freude – Kunst in Acryl im Diakoniekrankenhaus und Poli Reil

05. April 2019

19_04_Ausstellung_Elke_Wesser.jpg
19_04_Ausstellung_Elke_Wesser.jpg

In ihrer aktuellen Ausstellung „Momente der Freude“ präsentiert die hallesche Künstlerin Elke Wesser vielfältige Bildmotive der Acrylmalerei im Eingangsbereich der Poli Reil sowie im Foyer des Diakoniekrankenhauses.

Durch die unterschwellige Abstraktheit ihrer Motive lädt Wesser die Betrachter*innen ihrer Werke auf Gedankenreisen in ferne Landschaften, an die Küste oder in die Tierwelt ein. Mit kräftigen Farbtönen und von der Natur inspirierten Grafiken hält die beginnende Frühlingszeit somit auch Einzug in die beiden Einrichtungen des Diakoniewerkes.

Die 1965 in Halle geborene Bankbetreuerin entdeckte die Acrylmalerei vor zwei Jahren für sich und erlernte die Maltechniken nach und nach autodidaktisch. Für sie stellt die Malerei eine besondere Form der Entspannung durch Kreativität dar. Diese Entspannung und einige Momente der Freude möchte Wesser mit den Betrachter*innen ihrer Bilder noch bis Ende Juni im Foyer des Diakoniekrankenhauses sowie im Eingangsbereich der Poli Reil teilen.