Ethikforum: Hauptsache gesund

06. Juni 2024

9:00 - 16:30 Uhr - Evangelisches Diakonissenhaus Berlin Teltow Lehnin, Mutterhaus, Lichterfelder Allee 45, 14513 Teltow

„Hauptsache gesund!“ – je älter wir werden, desto häufiger begegnet uns dieser Wunsch, nicht selten im Zusammenhang mit guten Wünschen zu Jubiläen und Geburtstagen. Nicht ohne Grund, denn die
Erfahrung von Krankheit wandert mit uns Menschen durch die Zeiten, Krankheit gehört zum Menschsein dazu. Wenn die Medizin Krankheiten untersucht, konzentriert sie sich auf Symptome und Untersuchungswerte. Zur Erfahrung gehört aber, dass zur Krankheit auch Empfindungen, Sorgen und nicht selten auch Angst hinzugehören. Die Erfahrung von Krankheit bringt uns Menschen auf Gedanken, die wir uns sonst nicht machen oder die wir meistens erfolgreich verdrängen. Unter die Fragen nach Behandlung und Genesungsmöglichkeiten mischen sich unversehens Lebensfragen.
Die Bibel gibt ein reiches Zeugnis dafür. Für das, was möglicherweise im Zusammenhang einer Krankheit noch alles aufbricht oder aufbrechen kann, gibt es in der Regel keine Medizin. Das einzige, was hier hilft, ist der ganzheitliche Blick auf den Menschen und die Fähigkeit zur Empathie. Die Profis sind also doppelt gefragt - in ihrer beruflichen Professionalität und in ihrer menschlichen Kompetenz. Und weil wir alle selbst krankwerden können, es vielleicht auch sind oder waren, bleiben wir keine Zaungäste. Allein durch diese Möglichkeit sind wir mit denen, die erkrankt sind und Hilfe und Begleitung brauchen, auf eine geheimnisvolle Weise verbunden.

Lassen Sie sich einladen! Das Thema ist vielfältig und interessant. Es geht jeden Menschen an.
Diskutieren Sie mit!

Kosten
Mitarbeitende im UV EDBTL: 30 Euro (Die Kosten können von den Einrichtungen übernommen werden.)
Externe Teilnehmende: 75 Euro

Hier geht es zur Anmeldung. (Anmeldeschluss 17. Mai 2024)

Das Infoblatt zum Ausdrucken. (inklusive detailliertem Ablauf und Referentenübersicht)