Klinik für Geriatrie und Geriatrische Tagesklinik

In der Geriatrie (deutsch: Altersmedizin) werden ältere Patient*innen ab 70 Jahren mit mehreren Erkrankungen (Multimorbidität) behandelt, die durch ein akutes Ereignis oder rasche Verschlechterung einer chronischen Erkrankung ihren normalen Alltag nicht mehr bewältigen können. Im Vordergrund stehen gezielte Therapiemaßnahmen, die neben der medizinischen Behandlung eingesetzt werden, um notwendige Fähigkeiten und Körperfunktionen wieder herzustellen oder verlorene zu kompensieren. Unsere Patient*innen werden in einer möglichst alltagsnahen Atmosphäre angeleitet, das zu trainieren, was sie können möchten.
Für Patient*innen ab 80 Jahren erhöht sich aufgrund des Alters die Anfälligkeit für Komplikationen, Einschränkungen im Alltag sowie die Gefahr dass sich Erkrankungen als chronische Leiden manifestieren. In der Behandlung steht hier die Funktionalität im Vordergrund, weil vielfach Störungen wie Stürze, Schwindel, Inkontinenz etc. auf verschiedenen Ursachen beruhen und nicht mit der Behandlung einer einzelnen Krankheit behoben sind.

Grundlage der Therapie sind umfangreiche Testungen der Ausgangssituation in einem Geriatrischen Assessmentverfahren. Selbstverständlich stehen unseren Patientinnen und Patienten auch alle medizinischen Untersuchungsmöglichkeiten anderer Kliniken zur Verfügung. Allerdings wird sehr sorgfältig abgewogen, welche Maßnahmen sinnvoll sind, um eine bessere Alltagskompetenz und Lebensqualität zu erlangen.

Charakteristisch für geriatrische Kliniken ist die interdisziplinäre Zusammenarbeit verschiedener Fachrichtungen mit regelmäßigem Austausch über Patienten und Therapieplanung. Jeder Patient, der von der Therapie profitieren kann, erhält tägliche mehrfach Therapienaßnahmen und rund um die Uhr die sogenannte aktivierende Pflege.

Klinikleitung

Chefärztin
Dr. med. Christina Naumann

Fachärztin für Innere Medizin und Geriatrie

0345 778-7227
0345 778-7229

Anmeldung

Die Zuweisung erfolgt über den Hausarzt. Anmeldeformulare stehen im Fachportal zur Verfügung.
Für eine teilstationäre Behandlung ist außerdem die Zustimmung der Krankenkasse erforderlich.

Kontakte

Sekretariat
Klinik für Geriatrie
Frau Römer
0345 778-7227
0345 778-7229
Station F1 - Geriatrie und Geriatrische Tagesklinik
Frau Meinhardt
0345 778-6450
Station B1 - Geriatrie
0345 778-6460
Station B2 - Geriatrie
0345 778-6331