Film zum Jubiläum 160 Jahre Diakoniewerk Halle

02. Juni 2017

9-16 Uhr, Mutterhaussaal Lafontainestraße 15 

Das Diakoniewerk Halle wird in diesem Juli 160 Jahre alt. Schon jetzt sind die Vorbereitungen auf die Feier in vollem Gange. Dazu gehört auch die intensive Beschäftigung mit der Geschichte des Hauses. Mit einem Filmworkshop soll diese am 2. Juni 2017 erkundet werden und das Ergebnis zum Jahresfest im Juli sowie im Bürgerfernsehen Merseburg aufgeführt werden. Alte und junge Geschichtsbegeisterte sind herzlich eingeladen, an dieser medialen Exkursion teilzunehmen.

All denjenigen, die vor der Erstellung eines Filmes größeren Respekt haben sei versichert: Für einen gelungenen Filmbeitrag benötigt man nicht mehr als eine Kamera, ein Mikrofon, einen Computer und natürlich – eine gute Geschichte sowie einen schönen Drehort. Medienpädagoge Oliver Stanislowski vom Offenen Kanal Merseburg-Querfurt e.V. wird bei diesem Tagesworkshop aktiv und anleitend zur Seite stehen. Für die Filmproduktion werden sowohl ein Rundgang über das Gelände der Diakonie organisiert als auch Gesprächspartner*innen zur Verfügung stehen. Die Anmeldung erfolgt unter 0345 778 6203 oder info@diakoniewerk-halle.de. Die Teilnehmerzahl ist auf acht Personen begrenzt!

Inhaltliche Schwerpunkte des Workshops:
·         Wie entsteht aus einer interessanten Geschichte eine spannende Kurzdokumentation?
·         Welche technischen Voraussetzungen sind für die Erstellung eines Filmbeitrags notwendig?
·         Welche Rolle spielen der Text, der Sprecherton sowie die Musik bei einer Filmdokumentation?
·         Wie werden Filmmaterial, Fotos, Ton und Musik kombiniert?           

Ort:                           Diakoniewerk Halle, Mutterhaussaal, Lafontainestr. 15
Termin:                     02.Juni 2017 von 9-16 Uhr (mit Mittagspause, Imbiss wird bereitgestellt)Teilnahmegebühr:    5,00€
Teilnehmerzahl:        8 Personen
Anmeldungen unter: info(at)diakoniewerk-halle.de bis zum 24.05.2017

Technische Voraussetzungen: keine (werden vom Offenen Kanal MQ e.V. gestellt)