Rezeption:
0345 778-60

Kindertagesstätte des Diakoniewerks Halle

in Trägerschaft des Zweckverbands familienunterstützender Einrichtungen im Kirchenkreis Halle Saalkreis e.V.

Die Kindertagesstätte im Diakoniewerk befindet sich auf einem großen Grundstück direkt an der Peißnitz. Sie ist untergebracht im denkmalgerecht sanierten Bethcke-Lehmann-Haus, welches viel Platz zum Spielen, Kuscheln oder Turnen bietet. Die Kindertagesstätte ist gut mit der Straßenbahn zu erreichen, die Haltestelle der Linie 8 ist etwa 50 m entfernt. Für Familien, die mit dem Auto unterwegs sind, steht ein Parkplatz zur Verfügung.

Wir verfügen über 76 Plätze und betreuen Kinder vom Krippenalter bis zur Einschulung mit 6 oder 7 Jahren. In der Regel bieten wir so genannte Eingewöhnungstage an. Hier darf Ihr Kind die Kindertagesstätte erkunden und entdecken. In Absprache beginnt die Eingewöhnungszeit mit einer halben Stunde am Tag und wird dann langsam gesteigert.

Wir nehmen grundsätzlich alle Kinder in unserer Einrichtung auf. Kinder, deren Geschwister bereits unsere Einrichtung besuchen, und Kinder von Mitarbeitenden des Diakoniewerkes Halle werden bevorzugt aufgenommen.

Im April 2014 ist die Kindertagesstätte als erste in Sachsen-Anhalt mit dem Titel Sonnenschutzkindergarten zertifiziert worden. Mit der Zertifizierung verpflichten wir uns, die Richtlinien der Europäischen Hautkrebsstiftung zur Vorsorge und Aufklärung einzuhalten.

Die Kindertagesstätte ist fest in das Leben des Diakoniewerks Halle eingebunden. Regelmäßige Kindergottesdienste in der Kirche des Diakoniewerks Halle, das Krippenspiel oder Besuche bei besonderen Anlässen in den Altenpflegeeinrichtungen oder im Krankenhaus sind fester Bestandteil unserer Aktivitäten.

Kontakt

Leiterin
Gabriele Klamt
Kindertagesstätte im Diakoniewerk
Burgstraße 45 b
06114 Halle (Saale)
0345 - 522-5781
0345 - 778-6666